Willkommen beim
ESK-Tivoli

Vereinsgeschichte des ESK-Tivoli

 1952 wurde unser Verein als “Sillhöfler” im Gasthof Tivoli vom damaligen Obmann Alois Scharnagl und ein paar Sportbegeisterten gegründet. Die Sportstätten lagen direkt neben dem Gasthaus.

1956 bekam der Verein den jetzigen Namen ESK-Tivoli.

Von 1957 bis 1963 leitete Anton Eder das Vereinsgeschehen und von 1964 bis 1969 übernahm sein Sohn Emanuel das Amt des Obmanns.

Von 1970 bis 1973 lag die Vereinsführung bei Dieter Eberhard.

Von 1974 bis 1977 übernahm Emanuel Eder abermals das Amt des Obmanns.

1978 folgte ihm Wolfgang Huck, der Obmann bis 1980 war. Unter seiner Leitung wurde das Vereinsheim Bleichenweg 54 (Bauzeit 1977-1979) mit viel Fleiß und viel Arbeit einzelner Mitglieder, Idealisten und Spendern gebaut. In diesen zwei Jahren gab es zwar keine eigene Sportanlage, der Sportbetrieb blieb aber trotzdem aufrecht.

1979 wurde die Anlage mit drei Bocciabahnen in Betrieb genommen und schon im nachfolgenden Jahr, 1980, fand ein Vier-Länder- Eröffnungs-Turnier statt. Die Teilnehmer waren Italien, Schweiz, San Marino und Österreich.

Von 1980 bis 1997 war Karl Walden Obmann.                              

1984 wurde die Europameisterschaft in Boccia abgehalten. Daran nahmen sechs Nationen teil. Und zwar Italien, Schweiz, Frankreich, San Marino, Deutschland und Österreich.

1991 bis 1992 wurden die ersten synthetischen Bahnen errichtet.

Seit 1998 hat Hannes Höfer das Amt des Obmannes inne.

2009 wurden die synthetischen Bahnen erneuert. Im Zuge von Umbauarbeiten auf der Autobahn A-12  erfolgte eine komplette Renovierung unserer Anlage.

Seit Ende 2011 können wir unsere Sportanlage mit vier Bahnen in einer geschlossenen Halle präsentieren.  Am 12.November 2011 wurde unsere toll renovierte Bocciahalle mit einer feierlichen Rede von unserem Obmann Hannes Höfer dem Spielbetrieb übergeben.

Am 16. Juni 2012 wurde die neue Bocciahalle mit einem 5-Nationen Boccia-Turnier (Italien, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Österreich) offiziell eröffnet und eingeweiht.

Boccia
Boccia Garten
Boccia Bahn
Boccia Bahn

Senioren Boccia Europameisterschaft

Vom 10.9. bis 15.9.2019 fand auf unserer Bocciaanlage die diesjährige Europameisterschaft statt.

Beginnend mit einer eindrucksvollen Eröffnungsfeier auf dem Stecherplatz (danke an Herrn Franz Mayr – Stecherbauer) und mit freundlicher Unterstützung der Musikkapelle Amras und der Schützenkompanie Amras wurde ein landesüblicher Empfang abgehalten. Dazu konnten wir Herrn LHStv. Josef Geisler und Sportstadträtin Mag.Elisabeth Mayr neben Vertretern verschiedener Institutionen begrüßen. Danke auch dem Amraser Trachtenverein für seine Unterstützung beim Einmarsch der Nationen.

15 Nationen nahmen an der EM teil und zwar: Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Malta, Polen, Russland, San Marino, Schweiz, Slowakei, Türkei, Ungarn und Österreich. Diese Teilnehmer ermittelten an 4 Tagen in sportlichen Wettkämpfen in den 5 Klassen: Damen Einzel, Herren Einzel, Damen Doppel, Herren Doppel und Mixed ihre Meister. Erfolgreichste Nation war erwartungsgemäß Italien mit 4 Goldmedaillen.

Das Herren Einzel konnte jedoch unser Lokalmatador Niki NATALE gewinnen und damit den Europameistertitel und Gold erringen.

Darüber hinaus gewann Niki NATALE zusammen mit dem Vorarlberger Philipp WOLFGANG im Bewerb Herren Doppel die Silbermedaille.

Großes Lob erhielten unsere EM-Organisatoren von allen Nationen sowie von den internationalen Verbänden für die perfekte Abwicklung.

Fazit: Diese kleine aber feine Europameisterschaft fand höchste Akzeptanz.


Junioren Boccia Europameisterschaft in Deutschland

Vom 27.10. bis 31.10.2019 fand die Junioren Europameisterschaft im deutschen Gersthofen statt.

Österreich war mit 4 Spielern vertreten und zwar aus Amras Evi Werth und Simon Gadner, sowie Sonja Gleißner aus Natters und dem Vorarlberger Joel Wolfgang.
Es wurden 5 Bewerbe ausgespielt, bei denen Österreichs Jugend sehr erfolgreich war. Mit 5 Medaillen in der Tasche qualifizierten sie sich für die Weltmeisterschaft im Jahr 2020. Diese findet vom 20.10. bis 25.10.2020 in Rom statt.

Silber im Herren Einzel
Joel WOLFGANG
Bronze im Herren Doppel
Joel WOLFGANG und Simon GADNER
Bronze im Damen Einzel
Evi WERTH
Bronze im Damen Doppel
Evi WERTH und Sonja GLEIßNER
Bronze im Mixed
Sonja GLEIßNER und Simon GADNER
Trainerin Beate Reinalter und der ESK-Tivoli sind mächtig stolz auf unseren Nachwuchs.

Facebook Wall

ESK-Tivoli

ESK Tivoli Innsbruck
Bleichenweg 54
6020 Innsbruck
info@esk-tivoli.at

Unsere Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch & Freitag
ab 16:00 Uhr